Fujifilm X-Pro2 & Adobe Lightroom: ein fast perfektes Paar

Gepostet am Aktualisiert am

Bildschirmfoto 2016-02-04 um 16.35.40Das gilt zumindest dann, wenn es um Fuji-Farben geht, denn Adobe hat die Genauigkeit der Fujifilm Filmsimulation in Lightroom für die X-Pro2 (und nachfolgende Modelle mit X-Processor Pro wie die X-T2, X-T20, X100F und GFX 50S) sichtbar verbessert: Farben und Gradation von Provia, Astia, Velvia, Classic Chrome, Pro Neg. Hi/Std, Monochrome und Acros stimmen nun fast perfekt mit ihren JPEG-Pendants direkt aus der Kamera überein.

Dies ist eine deutliche Verbesserung gegenüber den Profilen für ältere Kameras mit EXR II-Prozessor, bei denen insbesondere dunkle Schattenpartien abgesoffen sind.

Überzeugen Sie sich selbst! Ich habe dazu ein privates Flickr-Album vorbereitet: https://www.flickr.com/gp/ricopfirstinger/6y60X7

Das Album zeigt SOOC JPEGs and ihre Lightroom-Entsprechungen für alle 15 Filmsimulationen in der X-Pro2. Sie können die Ergebnisse also direkt vergleichen.

Wenn Sie mehr über das Aufnahmen und Bearbeiten von RAW-Dateien erfahren möchten, empfehle ich Ihnen unsere Fuji X Secrets RAW-Wochenendworkshops in Nürnberg/Schwabach.

2 Kommentare zu „Fujifilm X-Pro2 & Adobe Lightroom: ein fast perfektes Paar

    Daniel sagte:
    5. Februar 2016 um 10:33

    Gilt das ausschließlich für die X-Pro 2 oder auch für X-T1 / X-T10 in Verbindung mit Lightroom 6.4?

    Gefällt mir

      Rico Pfirstinger geantwortet:
      5. Februar 2016 um 12:59

      Ich denke, das gilt nur für die X-Pro2. Aber das kann ja jeder Lightroom-User selber überprüfen, die anderen Kameras und deren RAWs sind schließlich frei verfügbar.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s