Fuji X Secrets X-T2 & X-Pro2 am 29./30. Oktober 2016

Gepostet am Aktualisiert am

xt2a0497+++ Dieser Workshop ist derzeit ausverkauft, bitte tragt euch unverbindlich in die Warteliste ein – gleicher Link wie bei der Anmeldung +++

Die X-T2 ist endlich da! Und Fuji X Secrets X-T2 & X-Pro2 – Besser Fotografieren mit der Fujifilm X-Pro2 und X-T2 ist der dazu passende Workshop für alle engagierten Benutzer, die es genauer wissen und hinter die Kulissen der neuesten, leistungsstärksten aber auch anspruchsvollsten X-Serie-Modelle blicken möchten. Der zweitätige Workshop wird am 29. und 30. Oktober 2016 von Fuji „X-Pert“ Rico Pfirstinger in Schwabach bei Nürnberg in Kooperation mit der FUJIFILMSchool durchgeführt.

Nachdem die X-Pro2 im Oktober ein Firmware-Update erhalten wird, das sie mit der brandneuen X-T2 auf Augenhöhe bringt, können wir bei unserem Workshop Ende Oktober zahlreiche Themen und Fragen zu den neuen Kameras gemeinsam behandeln. Hier einige Beispiele:

  • Wie funktioniert das neue Autofokus-System, wie unterscheidet es sich von früheren Modellen?
  • Was bringen die neuen AF-C-Presets und AF-C-Benutzereinstellungen, und wie konfigurieren wir sie in der Praxis?
  • Welche Einstellungen empfehlen sich für die Kameramenüs, das neue „Mein Menü“, das konfigurierbare Quick-Menü und die zahlreichen Funktionstasten? Denn eins ist leider klar: Mit den Werkseinstellungen schöpfen X-Pro2 und X-T2 nur einen Bruchteil ihrer Möglichkeiten aus.
  • Wie unterscheiden sich Sensor, RAW-Dateien und JPEG-Engine der beiden neuen Kameras von früheren Modellen – und was folgt daraus für den Benutzer?
  • Inwiefern tickt die DR-Funktion bei den neuen Modellen anders, und wie gehen wir damit praktisch um?
  • Warum ist der Natural Live View bei den neuen Kameras mit Vorsicht zu genießen – und welche Alternative haben wir dafür?
  • Was sollten Anwender beachten, die von älteren Modellen wie der X-T1, X-T10 und X-E2(S) aus die X-T2 und X-Pro2 umgestiegen sind?

rp055555Selbstverständlich werden wir auch bei diesem Workshop wieder praktische Übungen durchführen, etwa:

  • Erweitern des Dynamikumfangs auf 17 EV (Blendenstufen) mit nur zwei Aufnahmen,
  • die verschiedenen AF-Modi im Praxisvergleich am „lebenden Objekt“, oder
  • die DR-Funktion als „Portrait Enhancer“ und Bildschirm-Aufheller beim ISOlosen Fotografieren.

Fuji X Secrets X-T2 & X-Pro2 ist der richtige Workshop für alle, die ihre neue und mit Funktionen reichlich ausgestattete X-Kamera wirklich verstehen und aus diesem Verständnis heraus bessere Bilder mit weniger technisch bedingten Hindernissen und Unwägbarkeiten machen möchten. Denn wer seine Kamera beherrscht, der

  • hat mehr Zeit für kreatives Arbeiten,
  • geht mit seinem „Werkzeug“ sicherer und entspannter um und
  • hat mehr Zeit, sich aufs Motiv zu konzentrieren.

Kurzum: Die Technik steht nicht mehr im Weg, sondern unterstützt den Fotografen beim Umsetzen seiner individuellen Ziele.

Bitte klicken Sie hier für weitere Details.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s